Why Standards Matter


Entsprechen Ihre Drahtgitter der Norm? Die Frage ist einfach, aber wie wir wissen sehr wichtig für Einkäufer und Betreiber von normkonformen Lagerlösungen.

Führende Regalhersteller und Lagerintegratoren entwickeln und fertigen ihre Regalsysteme gemäß industrieller Normen. Zusätzlich zur Bestimmung von Last und Tragfähigkeit der Regalstruktur definieren diese Normen auch die maximal zulässige Durchbiegung und den Sicherheitsfaktor für das jeweilige Regaldesign.

Zieht man die Verwendung von Drahtgittern innerhalb einer Lagersystemlösung in Betracht, ist es wichtig zu wissen, dass dieses Produkt denselben Anforderungen standhält. Das gewährleistet die Sicherheit, die Leistungsfähigkeit und die Normkonformität des gesamten Lagersystems.

Für Drahtgitter gilt die Industrienorm ANSI MH26.2-2007 welche die Entwicklung, die Prüfung und die korrekte Anwendung von geschweißten Drahtgitterböden regelt.  Genauso, wie Industriestandards die Regalnormen, definiert ANSI MH26.2 – 2007 die maximal erlaubte Durchbiegung und die maximale Tragfähigkeit von Drahtgittern – unabhängig von den tragenden Regalbalken!

Mit einer maximal erlaubten Durchbiegung von “Regaltiefe (mm) ÷ 165” und einer maximalen Tragfähigkeit mit einem Sicherheitsfaktor von 200% - unabhängig von den tragenden Regalbalken – ist die Einhaltung der Norm bei Drahtgitterböden ein wichtiger Faktor für die Sicherheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Lagersystemlösung.

Das nächste Mal, wenn Sie Drahtgitter für Ihre Lagersystemlösung in Betracht ziehen, vergewissern Sie sich und fragen Sie: „Entsprechen die Drahtgitter der Norm?“

Bestehen Sie auf normkonforme MantaMESH® Drahtgitterböden mit dem Orange TAG™.

20.03.2015


bleiben in Verbindung



  • Mit uns Aktualisiert bleiben
© 2016 Delta Shelving Systems.